Site Overlay

Alles neu. Ich nicht.

So ganz sicher bin ich mir gar nicht, der wievielte Versuch dies nun ist. Also: Der Versuch, die seit vielen Jahren existierende Website, die nie wirklich über den Status einer Visitenkarten hinaus gekommen ist, zu einem Blog zu machen. Nicht, dass wir uns falsch verstehen: Digitale Visitenkarten sind wichtig. Die Möglichkeit, mit mir Kontakt aufnehmen zu können, ist der Grund, warum es haraldlink.de seit mehr als 15 Jahren (glaube ich) gibt.
Für ein Blog gab es immer mal wieder Anläufe. Aber da ich beruflich ohnehin den ganzen Tag mit Texten zu tun habe und mich regelmäßig auf Twitter und anderen Plattformen zu allen möglichen Dingen äußere, waren die Versuche nie besonders von Erfolg gekrönt. Oder, um es anders auszudrücken: Nach kurzer Euphorie war stets wieder Schluss.
Ob das diesmal anders wird, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Aber es könnte gut sein. Denn die Themen, die mich interessieren und mit denen ich mich tagein, tagaus beschäftigte, verdienen es dann gelegentlich doch, mehr Raum einzunehmen als 280 Zeichen auf Twitter oder ein kurzes Posting auf (dem von mir nicht sonderlich geliebten) Facebook.
Digitalisierung – in allen Lebensbereichen. Architektur, Stadtplanung, Stadtgesellschaft und Urbanes. Kommunikation – vom Text über das Bild bis zu Audio und Video. Veränderungsprozesse in Unternehmen und Organisationen, meist mit digitalem Background. Und natürlich: Ruhe und Gelassenheit, einfach mal die anderen und auch sich selbst in Ruhe lassen. Ja, genau das, das gehört auch dazu.

Oh je, stöhnt der versierte Blog-Berater jetzt auf. Wo ist denn da das Profil? Wie soll sich das Publikum da orientieren? Wer genau ist die Zielgruppe?

Das Leben ist bunt und meines eindeutig mehrdimensional. Das spiegelt sich auch hier wieder und im Laufe der Zeit werden die unterschiedlichen Kategorien die Orientierung erleichtern.
Hoffe ich.
Es sei denn, dass dieses Blog dieses Stadium nie erreichen wird. Das wäre einerseits schade, andererseits bliebe ich mir damit dann wenigstens treu.

Wir werden sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere